+49 3327 565 80 info@digital-werk.org
    EFRE LOGO

      R2D2, 5G und Co. … alles nur Show? – Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen

      Rückblick:

      Das erste Mal fand die Veranstaltungsreihe des Wirtschaftsforums PM im Digitalwerk statt. Insgesamt 93 Teilnehmer und Teilnehmerinnen folgten der Einladung vom Vizelandrat Christian Stein. Die Veranstaltungsreihe widmete sich dieses Mal dem Thema Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen. Der Titel der Veranstaltung lautete „R2D2, 5G und Co. … alles nur Show?“.

      Der 1. Beigeordnete und stellv. Landrat des Landkreises Potsdam-Mittelmark, Christian Stein, der 1. Beigeordnete der Stadt Werder (Havel), Christian Große, und die Wirtschaftsförderin von Werder (Havel), Saskia Sieber, begrüßten die Gäste und übergaben dann an Michaela Scheeg, Leiterin des Digitalwerks. Frau Scheeg stellte den anwesenden Unternehmen das Workshopangebot des Digitalwerks vor und lud diese ein auch individuelle Herausforderungen gemeinsam mit dem Team des Digitalwerks anzugehen. Im Anschluss sprach Prof. Dr. Jochen Scheeg von der Technischen Hochschule Brandenburg über das Thema Nutzerzentrierung:

      Ich kann, nach meinem Empfinden, das beste Produkt haben, wenn ich aber der einzige Kunde bin, dann kann ich davon auch nicht leben. Wünsche und Bedürfnisse der Kunden müssen den Fokus in der Leistungsentwicklung einnehmen.

      Aber Digitalisierung bedeutet in der Regel auch einen Investitionsaufwand für Unternehmen. Monique Bubner von der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg GmbH und Dietmar Koske von der Investitionsbank des Landes Brandenburg präsentierten auch dafür eine Lösung und stellten die durchaus attraktiven Förderprogramme des Landes vor. Karsten Gericke von der Kreisverwaltung Potsdam-Mittelmark referierte anschließend zum Thema 5G und dessen Nutzen im ländlichen Raum.

      Den Abschluss des Programms bildete ein eindrucksvoller Unternehmertalk, den Moderator Tilo Hönisch von der Investitonsbank des Landes Brandenburg mit Hans-Jürgen Hennig, Geschäftsführer regiobus Potsdam Mittelmark GmbH, und René Helbig, Geschäftsführer Argosguard GmbH, führte. Beide konnten sehr anschaulich die Entwicklung ihrer Unternehmen von analogen Geschäftsprozessen hin zu digitalen darstellen. Herr Hennig hatte dafür das Kassensystem eines Busses vergangener Tage mit dabei.

      Nun kam es zum aktiven Teil der Veranstaltung. Die Gäste konnten sich an Expertentischen von den Partnern des Wirtschaftsforums PM informieren und die zahlreichen Erlebnisstationen des Digitalwerks nutzen. So wurde der ein oder andere Gast mittels Virtual-Reality zum Elektriker und beschäftigte sich mit Starkstromverbindungen oder konnte sich vor Ort Lösungen für digitale Terminplanung anschauen.

      Text: Wirtschaftsforum PM

      Haben Sie Fragen?

      Oder möchten uns im Digitalwerk besuchen kommen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@digital-werk.org.

      Jetzt für unsere Newsletter eintragen

      Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten oder Veranstaltungen rund um Themen der Digitalisierung in Handwerk und Mittelstand.

      Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse.

      Share This