+49 3327 565 80 info@digital-werk.org
    EFRE LOGO

      Am Dienstag, den 11. November 2022 war das Digitalwerk Werder Gastgeber für die Delegiertenversammlung des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e.V.

      Bei der Tagung war u. a. Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e.V. (HBB) zugegen, der die Delegierten begrüßte und thematisch zunächst durch den internen Teil führte. Bei dem anschließenden öffentlichen Veranstaltungsteil wurden die ca. 60 Gäste außerdem von Prof. Dr. Jörg Steinbach, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg sowie von Manuela Saß, Bürgermeisterin der Stadt Werder (Havel) und Michaela Scheeg, Geschäftsführerin des Instituts für Innovations- und Informationsmanagement (ifii) und Leiterin des Digitalwerks Werder begrüßt.

      Die Themen Energiesparen für Unternehmen und Klimaschutz waren dann die großen Schwerpunkte in den folgenden Vorträgen. Jelena Nikolic präsentierte z. B. die Klimaschutzoffensive des Handelsverbandes Deutschland und Phillip Haverkamp (HBB) sprach über das Energiesparnetzwerk Berlin. Sehr interessant war auch der Expertenvortrag von Bert Tschirner von der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg (WFBB) über die verschiedenen Angebote der Energieagentur.

      Natürlich konnten alle Anwesenden auch die zahlreichen Angebote und Erlebnisstationen des Digitalwerks an dem Tag kennenlernen und ausprobieren. Hier erregte vor allem das im Digitalwerk neu entwickelte „Store-Konzept der Zukunft“ aufsehen, welches das Einkaufen mit neuesten Technologien ermöglicht. So lassen sich beispielsweise beim interaktiven Schaufenster über AR-Technik (Augmented Reality) Kleidungsstücke auf dem Smartphone in 3D darstellen. Außerdem zeigten die Digitalwerk-Mitarbeiter*innen weitere technische Lösungen, wie z. B. die Kasse, die einen elektronischen Bon ausgibt, wie man per Gestensteuerung Checklisten abarbeiten kann oder mittels künstlicher Intelligenz Geschlecht und Alter der Kunden und Kundinnen schätzen und für Analysezwecke nutzen kann.

      Bis in den späten Abend hatten die Besucher*innen die Gelegenheit zum Kennenlernen dieser und weiterer Technologien mit viel Freude genutzt, aber auch zum Vernetzen und Kennenlernen untereinander.

       

      Das Digitalwerk Werder pflegt mit seinem Kooperationspartner dem Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V. seit Anfang 2022 eine intensive Zusammenarbeit, um auch dem stationären Handel noch breitere digitale Unterstützung bieten zu können.

      Haben Sie Fragen?

      Oder möchten uns im Digitalwerk besuchen kommen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@digital-werk.org.

      Jetzt für unseren Newsletter eintragen

      Melden Sie sich jetzt für den Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten oder Veranstaltungen rund um Themen der Digitalisierung in Handwerk und Mittelstand.

      Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse.

      Share This